Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /home/httpd/vhosts/fisolan.ch/httpdocs/index.php on line 29
FAQ - Einsatz & Technik - Fisolan AG
Verkaufsdokumentation image description

FAQ zu Dämmstoffen

Warum soll ich mit Schafwolle dämmen?

Es gibt viele Vorteile von Fisolan-Dämmstoffen, die wichtigsten sind:

Schafwolle kann Feuchtigkeit aufnehmen ohne ihre Dämmeigenschaften zu verlieren.
Schafwolle neutralisiert Luftschadstoffe wie Formaldehyd, Ozon und andere Wohngifte und sorgt so für ein gesundes Raumklima.
Schafwolle ist absolut sicher, für den Endverbraucher und die Umwelt. Beim Einbau von Schafwolldämmung juckt und "beisst" es nicht und es entsteht kein Feinstaub.

 

Ist Schafwolle als Dämmstoff effizienter als andere Materialien?

Ja, Schafwolldämmstoffe haben einen sehr hohen Wärmedämmwert von 0,036  - 0.038. Fisolan Schafwolldämmstoffe regeln den Feuchtehaushalt in den Wohnräumen, sie bauen Formaldehyd und andere Schadstoffe ab. 

 

Wie hoch ist der Primärenergiebedarf von Fisolan - Dämmstoffen?

Der Rohstoff Schafwolle ist in sehr grosser Menge in der Schweiz vorhanden. Dank der effizienten Zusammenarbeit mit unseren Herstellern entstehen nur kurze Transportwege. Unser Fisolan Dämmvlies, wird gewaschen, gegen Mottenfrass ausgesrüstet und dann mechanisch verfestigt (vernadelt). Fertig.

Handelsübliche Dämmstoffe wie Glas- oder Steinwolle müssen während dem Herstellungsprozess auf über 1'000° durch den Einsatz von Öl und oder Gas erhitzt werden.

 

Wie lange ist die Lebensdauer von Fisolan-Dämmstoffen?

Fachmännisch richtig eingebaut, ist die Lebensdauer von Fisolan-Dämmstoffen nicht begrenzt.

 

Sind Fisolan-Dämmstoffe biologisch abbaubar?

Fisolan-Dämmstoffe sind sogar wiederverwendbar und natürlich auch kompostierbar.

 

Sollte ich bei der Verarbeitung Schutzkleidung tragen?

Im Gegensatz zu handelsüblichen Dämmstoffen ist beim Einbau von Fisolan-Dämmstoffen keine Schutzkleidung notwendig. Das Verarbeiten ist sehr angenehm. Einmal Fisolan - immer Fisolan!

 

Enthalten Fisolan-Dämmstoffe Bindemittel?

Nein, Die Fisolan-Dämmvliese, Flocken- und Stopfwolle enthalten keine Bindemittel.

 

Werden Fisolan-Dämmstoffen synthetische Fasern zugesetzt?

Ja, Die Fisolan Dämmplatten bestehen zu ca 87% aus reiner Schafwolle, mit Beimischung von ca. 13% Leim- / Schmelzfasern aus Polyester. Diese Fasern stellen sicher, dass die Stabilität der Platte gewährleistet ist. Polyesterfasern werden u.a. aus PET Flaschen recycliert und so wiederverwendet.

 

Wie verhalten sich Fisolan-Dämmstoffe im Brandfall?

Der Flammpunkt von Schafwolle liegt bei ca. 560°C, Holz entzündet sich bei 270°C. Im Brandfall entstehen keinerlei narkotisierende Gifte durch das Brennen der Schafwolldämmung, wie es bei anderen Dämstoffen der Fall ist.

 

Sind Fisolan-Dämmstoffe gegen Ungeziefer wie Motten geschützt?

Ja, Fisolan-Dämmstoffe sind mit dem Mottenschutzmittel Aflammit, Thorlan, Mystox oder Konservan einem Enzym gegen Motten ausgerüstet. Sie sind so nach heutigem Wissensstand gegen Mottenfrass und dem Teppichkäfer geschützt. Diese Schutzmittel werden u.a. auch bei der Imprägnierung von unseren Kleidern verwendet. Besuchen Sie die Homepage des Herstellers (www.thor.com)

 

Sind Fisolan-Dämmstoffe recyclierbar?

Ja, Schafwolle ist recyclierbar. Die Platten und Vliese können wieder gerissen werden und als Flocken- und Stopfwolle wieder verwendet werden.

 

Über welche Prüfzeichen verfügen Fisolan-Dämmstoffe?

Fisolan-Dämmstoffe verfügen über die Europäisch-Technische Zulassung (Dämmvliese) und EMPA Prüfungen (Dämmvliese und Dämmplatten):

Dämmvliese:
TGM - Versuchsanstalt Wien
MA 39 - VFA der Stadt Wien
EPH - Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie Dresden
STROHL ENGINEERING GmbH - Staatlich autorisierte Versuchsanstalt für schalltechnische Messungen
INSTITUTO GIORDANO s.p.a. - Bellaria, Italy
EMPA - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Dämmplatten
 EMPA - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt
 Lambda-Messtechnik GmbH, Dresden

Reduzieren Fisolan-Dämmstoffe Formaldehyd in der Raumluft?

Ja, Fisolan-Dämmstoffe bauen Luftschadstoffe wie Formaldehyd, Ozon und andere Schadstoffe in der Raumluft ab. Besuchen oder kopieren Sie folgenden Link:
http://www.oebag.de/fileadmin/downloads/Dateien_all_User/MORRIS_neu.pdf

 

Verursachen Fisolan-Dämmstoffe Allergien?

Nein, es sind keine Allergien gegen Schafwolle bekannt.

 

Haben wir irgendeine wichtige Frage vergessen?

Sofern Sie weitere Fragen haben, die Ihrer Meinung nach in diese Sammlung aufgenommen werden sollten, kontaktieren Sie uns bitte unter: fisolan@fisolan.ch