Das Sportsteam von Fisolan

Die Fisolan unterstützt mit Freude engagierte Sportler und Sportlerinnen. In dieser Rubrik entdeckst du alle Talente, welche von Fisolan gesponsored werden inklusive einem kurzen Steckbrief. Wir wünschen allen Athleten und Athletinnen weiterhin viel Erfolg und drücken die Daumen!

Céline Stettler

Geburtstag: 28.03.2001, Thun

Ausbildung: Kaufmännische Angestellte mit Berufsmaturität

Sportart: Unihockey

Team: PSS Porovoo (FI)

Über Céline: Mit 9 Jahren begann Céline im Dorfverein mit dem Unihockey spielen. Bereits mit 15 Jahren gab sie ihr Debut in der höchsten Schweizer Liga, der NLA UH BEO, wo sie 2018 ihren bisher grössten Erfolg als Schweizermeister mit den Juniorinnen feiern durfte. Céline steht heute als Captain der U-19 Nationalmannschaft im Einsatz und ist seit der Saison 20/21 beim Spitzenverein PSS in Finnland. Auch neben dem Unihockey geht Céline vielen sportlichen Hobbies nach, wie dem Vollyball, Langlauf und Badminton, wobei das Aareböötle im Sommer nicht zu kurz kommen darf.

Weitere Informationen zu Céline Stettler.

Céline Stettler

Geburtstag: 28.03.2001, Thun

Ausbildung: Kaufmännische Angestellte mit Berufsmaturität

Sportart: Unihockey

Team: PSS Porovoo (FI)

Über Céline: Mit 9 Jahren begann Céline im Dorfverein mit dem Unihockey spielen. Bereits mit 15 Jahren gab sie ihr Debut in der höchsten Schweizer Liga, der NLA UH BEO, wo sie 2018 ihren bisher grössten Erfolg als Schweizermeister mit den Juniorinnen feiern durfte. Céline steht heute als Captain der U-19 Nationalmannschaft im Einsatz und ist seit der Saison 20/21 beim Spitzenverein PSS in Finnland. Auch neben dem Unihockey geht Céline vielen sportlichen Hobbies nach, wie dem Vollyball, Langlauf und Badminton, wobei das Aareböötle im Sommer nicht zu kurz kommen darf.

Weitere Informationen zu Céline Stettler.

Céline Stettler in der Presse

News-Hub swiss unihockey, 03.05.21

Céline Stettler schrieb mit PSS Geschichte: Den ersten finnischen Meistertitel sowohl für das Team wie auch als Einzelperson in der Schweiz. Céline beschreibt diesen emotionalen Moment im Interview. Herzlichen Glückwunsch von unserer Seite!

Bild und Artikel von swiss unihockey.

unihockey.ch - Das Schweizer Unihockey-Magazin, 29.04.21

Porvoo SS gewinnt eine Krimi-Finalserie mit 4:3 und ist zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte finnischer Meister. Das alles entscheidende siebte Spiel wurde erst im Penaltyschiessen entschieden. Céline Stettler ist die erste Schweizerin, die sich in Finnland zur Meisterin krönt.

Bild und Artikel von unihockey.ch

Noel von Grünigen

Geburtstag: 17.04.1995, Zweisimmen/Schönried

Ausbildung: Gymnasiale Matur, Zimmermann EFZ

Sportart: Ski Alpin

Team: Swiss-Ski Europacup B-Kader

Über Noel: Bereits im Alter von zwei Jahren versuchte sich Noel an den Skiern aus und machte sogar Trockenübungen im Sommer, weil er nicht genug davon bekam. Im Frühling 2014 schafft Noel den Sprung ins Swiss-Ski C-Kader, seit der Saison 2018/19 gehört er dem B-Kader an und startete seine Karriere im Weltcup. Zu seinen grössten Erfolgen gehört der Schweizermeistertitel 2020 im Slalom und ein Top20 Resultat im Weltcupslalom von Schladming. Spezialisiert ist er auf den Slalom und Riesenslalom. Neben den Skiern begeistert er sich zudem fürs Klettern, Biken und Golfen und sieht in seinem Vater, Mike von Grünigen, sein grosses Vorbild. 

Weitere Informationen zu Noel von Grünigen bei Swiss Ski

Weitere Informationen auf der Website von Noel von Grünigen

Noel von Grünigen

Geburtstag: 17.04.1995, Zweisimmen/Schönried

Ausbildung: Gymnasiale Matur, Zimmermann EFZ

Sportart: Ski Alpin

Team: Swiss-Ski Europacup B-Kader

Über Noel: Bereits im Alter von zwei Jahren versuchte sich Noel an den Skiern aus und machte sogar Trockenübungen im Sommer, weil er nicht genug davon bekam. Im Frühling 2014 schafft Noel den Sprung ins Swiss-Ski C-Kader, seit der Saison 2018/19 gehört er dem B-Kader an und startete seine Karriere im Weltcup. Zu seinen grössten Erfolgen gehört der Schweizermeistertitel 2020 im Slalom und ein Top20 Resultat im Weltcupslalom von Schladming. Spezialisiert ist er auf den Slalom und Riesenslalom. Neben den Skiern begeistert er sich zudem fürs Klettern, Biken und Golfen und sieht in seinem Vater, Mike von Grünigen, sein grosses Vorbild. 

Weitere Informationen zu Noel von Grünigen bei Swiss Ski

Weitere Informationen auf der Website von Noel von Grünigen

Noel von Grünigen in der Presse

Jungfrauzeitung, 22.2.2021

"Zu jubeln gab es am Freitag auch für die Berner Oberländer. Der Schönrieder Noel von Grünigen verbesserte sich mit der drittschnellsten Laufzeit im zweiten Lauf von Rang 16 auf Rang neun." 

Bild und Artikel von der Jungfrau Zeitung vom 22.02.21.

Berner Zeitung, 19.2.2021

"Am Freitag resultierte für den Sohn von Riesenslalom-Legende Michael von Grünigen immerhin ein Top-10-Ergebnis. Dank einer Steigerung im zweiten Durchgang verbesserte sich der aktuelle Schweizer Slalommeister noch um sieben Positionen auf Rang 9. Dies entspricht seinem zweitbesten Resultat auf zweithöchster Stufe, nachdem er Anfang Jahr in Val Cenis (FRA) schon Platz 7 erreicht hatte." 

Bild und Artikel von der Berner Zeitung vom 19.02.2021.